Dienstag bis Sonntag 10.00 -12.00 Uhr und 14.00-18.00 Uhr

 ——————————— Zum Arbeitsbeginn bitte Stempeln ———————————

So, 22.10.2017, 11 Uhr:

 

"Feldpostbriefe des Vaters. 32 Briefe `aus dem Felde´ von August 1944 bis März 1945 an seine Familie"

Vortrag des Familienforschers und ehemaligen Schulamtsleiters Rudolf Stern.

 

Eintritt frei, um Spenden wird gebeten.

Es ist soweit!

Man kann unseren Wecker wieder bestellen!

 

Am besten persönlich im Museum oder per Email unter UIM@villingen-schwenningen.de.

 

Er kostet jetzt 49,00 Euro.

Begleitprogramm zur Sonderausstellung:

 

Vortragsreihe "Nicht erschlossene Quellen zum Kriegserleben aus Schwenningen am Neckar"

 

So, 29.10.2017, 11 Uhr: "Warum, sagt, löschen die Tränen der Mütter, / Der Liebenden, nicht / die uralten Feuer des Hasses": Der Schwenninger Schriftsteller Helmut Maria Soik.

Vortrag des Historikers Michael J.H. Zimmermann.

 

So, 12.11.2017, 11 Uhr: "Leben und leben lassen": Schleppsacks Kriegstagebuch - Herbert Schlenker: von der nur unvollständigen Selbstverwandlung des Menschen zum Soldaten.

Vortrag des Historikers Michael J.H. Zimmermann.

 

So, 26.11.2017, 11 Uhr: "Nie wieder Krieg!" Der Krieg in der Kunst - Zeitgenossen und Jahrgänger, Künstler und Mahner. Die Bilderwelt des Hans Mrosczinski .... und die Denkmale Felix Schlenkers.

Vortrag der Historiker Ingeborg Kottmann und Michael J.H. Zimmermann.